Ketose als Zahngesundheits-Booster

Die positiven Aspekte der ketogenen Ernährungsform sind Energiebooster und Regenerationsbeschleuniger auch für die Zahn- und Knochengesundheit.
Beitragsbild

Die Energiegewinnung aus der Ketose macht es möglich, hohe Energiepotenziale direkt an die Wurzel des Übels zu katapultieren und gezielt die Regeneration zu beschleunigen.

Ketogene Ernährung

Die „Keto“ ist eine Ernährungsform, welche gesunde, natürliche Fette als Hauptenergielieferanten heran zieht. Der Anteil an Kohlenhydraten ist dabei minimal, so dass Glukose als Energielieferant nicht zur Verfügung steht. Die Proteinmenge richtet sich nach individuellen Bedürfnissen.

Dies bringt Deinen Körper in einen reinen Fettstoffwechsel-Zustand, der als Ketose bekannt ist. 

Dafür darfst du zunächst die „Zuckerfalle“ verlassen. Und das ist nicht immer einfach. In meinem Programm „Raus aus der Zuckerfalle“ lernst du, wie`s gelingt.

Interessiert?

Dann melde dich gleich 👉 zur nächsten 5 Tage Vorbereitungs-Challenge „Raus aus der Zuckerfalle“ an!

Ketose

Ketose ist eine natürliche Form des Energiestoffwechsels auf Grundlage der Fettverbrennung.

Nahrungsfette oder auch gespeichertes Depotfett werden in Fettsäuren aufgespalten

Fettsäuren werden von vielen Körperzellen direkt zur Energiegewinnung genutzt, aber auch, hauptsächlich von der Leber, in Ketone umgewandelt.

Ketone – das Effizienteste, was eine Fettsäure werden kann 

Ketone sind kleine, wasserlösliche Verbindungen.

Im Gegensatz zu den wasserabweisenden, langen Fettsäuren lassen sie sich leicht übers Blut in alle Körperregionen transportieren. 

Problemlos passieren sie die Blut-Hirn-Schranke und können das Gehirn rasch und unkompliziert mit Energie versorgen. Das Gehirn deckt bis zu 70% seines Energiebedarfs über Ketone! 

Aber auch das Herz, die Skelettmuskulatur und die Nieren profitieren davon. 

Lebensenergie wird in den Kraftwerken unserer Zellen produziert, in den Mitochondrien.

Ketone gelangen viel leichter als die meisten Fettsäuren in die Mitochondrien hinein und liefern jenen kleinen Zellkraftwerken Stoff für eine sehr effektive Energieproduktion!

Ketogene Ernährung triggert die Mitochondrienfunktion auf sehr positive Art und Weise! 

Die Ketose ist ein geniales Werkzeug, den eigenen Körper und sein Stoffwechselgeschehen besser kennen zu lernen und gezielt zu beeinflussen.

Wer die ketogene Ernährung nicht aus therapeutischen Gründen in sein Leben integrieren möchte, kann auch mit zeitweiligen ketogenen Ernährungsphasen in den Genuss gesundheitlicher Vorteile kommen.

Als Ketone oder Ketonkörper werden drei Substanzen zusammengefasst und auf verschiedene Art nachgewiesen:

  • Acetoacetat – im Harn, 
  • ß-Hydroxybutyrat (BHB) im Blut, 
  • Aceton in der Atemluft. 

Während der Ketose ist die Konzentration der Ketonkörper im Blut über den Normalwert erhöht.

  •  < 0,2 mmol/l keine Ketose (= Normalwert)
  • 0,2-0,5 mmol/l leichte Ketose
  • 0,5-3,0 mmol/l Ketose (erreichbar durch ketogene Ernährung)
  • 3,0-6,0 mmol/l Ketose (erreichbar durch strenge ketogene Ernährung, Fasten oder Zusatz von MCT-Öl)

Die Ketonbildung im Körper steigt, wenn: 

  • Insulinspiegel niedrig und der Glukagonspiegel hoch ist
    • im Hungerzustand und beim Fasten,
    • nach mehrstündiger Nahrungskarenz (über Nacht),
    • nach anstrengender Aktivität bzw. Sport,
    • bei Kälte 
  • in der Leber viele Fettsäuren anfluten, sei es aus dem eigenen Körperfett oder aus der Nahrung.

Vorteile einer ketogenen Ernährung

Die ketogene („Keto“) Ernährungsweise ist derzeit auf dem Vormarsch. 

Immer mehr Menschen nutzen ihre Vorteile: 

  • für das mittel- bis langfristige Erreichen von Gesundheits- und Fitnesszielen
  • um Krankheits Karrieren zu beenden und 
  • den motivierenden kürzeren Weg zu einer langfristig stabilen Gesundheit einzuschlagen. 

Stabile Energieversorgung und bessere Blutzuckerkontrolle

Die Ketose bringt metabolische Flexibilität. 

Das heißt, der Körper kann je nach Nahrungsangebot leichter umschalten zwischen Zucker- und Fettstoffwechsel und daher beides als Energiequelle nutzen. 

Ist der Körper in der Lage, auf Fettstoffwechsel zu schalten, sind Gehirn und Nervenzellen (auch bei Nahrungsengpässen, während einer andauernden Belastung, in Heilungsphasen) immer mit ausreichend Energie über die Ketone versorgt. Müdigkeit, Gereiztheit und Konzentrationsschwierigkeiten bleiben aus

Steigerung der Leistungsfähigkeit

Viele berichten sogar von einem klareren Geist und deutlich gesteigerter Leistungsfähigkeit.

  • Mitochondrien werden angekurbelt, können besser und effektiver arbeiten
  • eine bessere Energiebilanz wird erreicht, weil aus 1g Fett 9 kcal Energie gewonnen werden können, aus 1g KH nur 4 kcal!

Energieversorgung insulinresistenter Zellen

Ketonkörper können unabhängig von Insulin in die Zelle transportiert werden. Im Falle einer Insulinresistenz ist die ausreichende Energieversorgung der Zelle auf diesem Wege gesichert.

Verbesserung der Leistung aller Organsysteme

Durch die Aufnahme nur sehr weniger Kohlenhydrate:

  • werden Schwankungen des Blutzuckerspiegels und damit Insulinausschüttung vermieden
  • sinkt der Anteil an oxidativem Stress bei der Energiegewinnung durch Zuckerverbrennung in den Zellen,
  • gleichzeitig bleibt der Säure-Basen-Haushalt des Körpers ausgeglichen,
  • Darm und Leber werden entlastet
  • die Entgiftung funktioniert besser, 
  • das Immunsystem wird gestärkt,
  • die körpereigene Zell-Regeneration wird angeregt

Die ketogene Ernährung wird bereits begleitend zur Therapie vieler Erkrankungen angeraten.

In Zusammenhang zum Heilungsgeschehen von Mund- Kieferproblemen bietet diese Ernährungsweise sicher einen Wegbeschleuniger!

Der Haken an der Sache …

Du kommst nur dann in die Ketose, wenn Du:

  • Dich streng an die Regeln der ketogenen Ernährung hältst,
  • regelmäßig aktiv Sport betreibst,
  • keinen Stress hast,
  • nach Phasen der Anspannung gut entspannen kannst,
  • nachts gut schläfst

Passiert Dir ein Ausrutscher in einem der genannten Punkte, dann wird die Ketose unterbrochen.

Nimmst Du zu viele Kohlenhydrate, vor allem Einfachzucker auf, werden diese in Glukose aufgespalten, der Blutzuckerspiegel steigt. Ein dauerhaft erhöhter Blutzuckerspiegel stellt allerdings für unsere Zellen eine Gefahr dar – weshalb sofort der natürliche Schutzmechanismus anspringt, um zuerst die Glukose aufzuräumen und abzubauen. Diesen Job erfüllt unser Lagerarbeiter “Insulin”. Somit erklärt sich, dass mit erhöhtem Insulinspiegel die Fettverbrennung nicht stattfinden kann.

Genauso verhält es sich bei Stress. Der Sympathikus ist aktiv, Stresshormone werden ausgeschüttet, Herzfrequenz und Blutdruck erhöht, Glukose wird aus den Speichern ins Blut abgegegeben, um genügend Energie für bevorstehende akute Herausforderungen (Angriff oder Flucht) zu liefern. 

Und wenn der Dauerstressmodus den Parasympathikus unterdrückt, kann keine Entspannung, Erholung und Regeneration in erforderlichem Maße mehr stattfinden!

Entspannung muss jetzt über spezielle Techniken trainiert und in die regelmäßige Routine übernommen werden!

Diese Stolpersteine gilt es zu überwinden für mehr Energie – aber vor allem auch für den Erhalt und die Regeneration von Zähnen und Knochen.

Sehr oft liegen Energieblockaden im Mund-Kieferbereich, die unbemerkt all Deine Bemühungen untergraben, Deine Gesundheit zu verbessern.

Entspricht Dein Lebensstil noch nicht ganz den genannten Kriterien und stehst Du einer Zahnbehandlung kritisch gegenüber, dann nutze einen Umgehungs -Trick!

Exogene Ketone 

sind von außen als Nahrungsergänzungsmittel aufgenommene Ketonkörper. 

Sie rechtfertigen keine ungesunde kohlenhydratlastige Ernährung, helfen aber bei der Ernährungsumstellung. Sie schieben die Fettverbrennung an, tragen zu einem langanhaltenden Sättigungsgefühl bei, stoppen Zuckergelüste.

Ein Energieschub mit Leistungssteigerung ist laut Anwenderberichten recht schnell zu spüren. Beginnen körperliche und mentale Baustellen zu brickeln, ist bereits die Regeneration im Gange.

Bei der Wahl der Nahrungsergänzungsmittel gibt es natürlich auch einige Besonderheiten zu beachten. 

Möchtest du deine körperliche und mentale Leistungsfähigkeit steigern?

Dann gilt es, deine Mitochondrien gut zu unterstützen. 

Mehr dazu findest du in den Beiträgen:

👉 Mitochondrien – Wunderwerke der Natur 
👉 Der Energie-Booster für Deine Mitochondrien
👉 Dein Ausstieg aus der Zuckerfalle
👉
Fit mit dem richtigen Fett

Willst du am besten sofort deine „archivierten Energie-Depots“ aktivieren?

Dann verlasse die Zuckerfalle!
Unsere kostenfreie 5 Tage Vorbereitungs-Challenge macht es dir leicht, die Zuckerfallen zu erkennen und ihnen zu entkommen.

Melde dich hier an, um an der nächsten Vorbereitungswoche mit Begleitprogramm teilzunehmen 👉 „Raus aus der Zuckerfalle“!

Hat dir der Blogartikel gefallen?
Teile ihn jetzt mit deinen Freunden:

Wie natürliche Mundpflege Deinen Tag erfrischt

Hol Dir das Mini E-Book!

Inklusive wöchentlicher Erfrischungstipps, Neuigkeiten zur ganzheitlichen Gesundheit und wertvolle Angebote direkt in Dein E-Mail-Postfach! 

Beratung für Dich

Individuell. Wertschätzend. Klar.

Deine Prophylaxeanleitung für zu Hause

Die Mundgesundheit als Basis deines Wohlbefindens

Raus aus der Zuckerfalle!

Das Begleit-programm für Deine zahngesunde Ernährung

Bleibe auf dem Laufenden!
Möchtest Du über aktuell erscheinende Beiträge auf dem Laufenden gehalten werden?
Trage Dich hier ein und bestell Dir meinen Newsletter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geh nicht ohne Dein Geschenk!

Es könnte der Hauptgewinn für deine ganzheitliche Gesundheit sein! 
Hier erfährst Du, was Zahnärzte Dir nicht verraten.

Trag Dich ein und hol Dir das Mini E-Book zum Sofort-Download!

Du hast Bedenken?

Ich kann dich sehr gut verstehen. Die ganzheitliche Gesundheit ist ein weites Feld. Und es gibt viele Angebote. Welches da wohl passt?

Lass uns über dein Gesundheitsziel sprechen. Und die geeignete Strategie für deinen Weg finden.