Energie-Booster für deine Mitochondrien

Wie die 7 unverzichtbaren Erfolgsfaktoren für Deine Zahngesundheit die Energieleistung in Deinen Mitochondrien entfachen!

Was sind Mitochondrien? 

Mitochondrien sind kleine Zellorganellen, die zu mehreren hundert bis sogar tausend in fast jeder Körperzelle vorkommen. Außer in den roten Blutkörperchen.

Die Mitochondrien werden auch als Kraftwerke unserer Zellen bezeichnet. Hier produziert der Körper im Stoffwechsel die Energie, die Du zum Leben brauchst!

Ein Minimum an Energie erhält Dich am Leben, während ein hohes Energielevel sich in strahlender Vitalität und uneingeschränktem Wohlbefinden bemerkbar macht!

Je mehr Energie ein Organ für die Ausführung seiner Funktion benötigt, desto mehr Mitochondrien sind in dessen Gewebezellen zu finden.

Lies mehr zu Aufbau und Funktion unserer Mitochondrien im Beitrag „Mitochondrien-Wunderwerke der Natur“

Lebensenergie und Lebensstil

Voraussetzungen für die Produktion von Lebensenergie sind:

  • das Vorhandensein aller Ausgangsstoffe über eine gesunde ausgewogene Ernährung,
  • eine gute Verdauung,
  • ein intakter Stoffwechsel!

Und am Anfang steht die intakte Mundgesundheit!

Wie gut wendest Du die 7 Heiligtümer für Deine Zahngesundheit an? 

Im Beitrag 👉 „Die 7 Heiligtümer der Zahngesundheit“ geht es um diese 7 unverzichtbaren Erfolgsfaktoren und wie es Dir gelingt, sie erfolgreich in Deinem täglichen Alltag umzusetzen.
Damit bekommst Du nicht nur feste, weiße Zähne und starke Knochen, Du verbesserst gleichzeitig die Leistungskapazität Deiner Mitochondrien!

Lebensenergie entspringt Deinem Lebensstil!

Mit der Zahngesundheit steigt die Energieleistung Deiner Mitochondrien!

Mundhygiene 

Schaffe täglich gesunde Mundverhältnisse.

Zunge reinigen – Ölziehen – Zähne putzen – natürliche Mundpflegeprodukte verwenden!

So bringst Du Deine Mundflora in ein gesundes Gleichgewicht!

Worauf es dabei ankommt, erfährst Du im Mini-E-Book 👉 „Wie natürliche Mundpflege Deinen Tag erfrischt“ – eine 3+1 Schritte-Anleitung.

Verdauung und Stoffwechsel

Ernährung

Über eine ausgewogene Erklärung stellst Du sicher, dass alle wichtigen Mikro- und Makronährstoffe für die Energieproduktion in Deinen Zellen zur Verfügung stehen.

Die richtige Aufspaltung und Aufnahme der Nährstoffe erfolgt durch eine intakte Verdauung und einen funktionierenden Stoffwechsel

Bringe daher zuerst Deinen Darm in Ordnung!

Manchmal braucht es dafür ein speziell ausgerichtetes Programm. In jedem Fall aber darmgesunde Ernährung.

Darmgesunde Ernährung ist immer auch zahngesunde Ernährung!

Dabei geht es um eine ausgewogene Auswahl und genussvolle Zubereitung hochwertiger Nahrungsmittel, mit viel basenbildendem Gemüse, wobei regionale und biologische Obst- und Gemüsesorten der Saison zu bevorzugen sind. 

Gleiche Nährstoff-Defizite aus und fülle Deine inneren Speicher!

So lange wie die inneren Nährstoffspeicher fast oder sogar ganz leer sind, läuft Dein Stoffwechsel (und damit Dein Leben) nur im Überlebens-Modus. 

Erst wenn alle Mikronährstoffe, die miteinander als CO-Faktoren funktionieren, in ausreichender Menge und in qualitativ hochwertiger Form verfügbar sind, kann die Gewinnung von ATP-Energie in den Mitochondrien wieder ansteigen. 

Sichere Deinen Haushalt an Mikronährstoffen und Spurenelementen über die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln zusätzlich zur gesunden vollwertigen Ernährung!

Deine Mitochondrien brauchen unbedingt folgende Stoffe in natürlicher, bioverfügbarer Form:

  • α-Liponsäure
  • CO-Enzym Q 10, am besten in seiner besser verfügbaren Version Ubiquinol,
  • L-Arginin,
  • B-Vitamine B1, B2, B3, B6, B12 
  • Vitamin E
  • Vitamin C
  • Vitamin D+K 
  • Omega 3 Fettsäuren
  • Kalzium und Magnesium 
  • Zink, Kupfer, Eisen, Selen, Mangan,
  • die Aminosäuren Cystein, Glutamin und Glycin, um daraus Glutathion herzustellen!
Vermeide Anti-Nährstoffe und Lebensmittel-Toxine!

Verarbeitete Lebensmittel, glutenhaltige Produkte und vor allem Industriezucker darfst Du komplett von Deinem Speiseplan streichen – ohne wenn und aber!

Sie sind Nährstoff-Räuber, belasten das Immunsystem und verlangsamen den Stoffwechsel!

Das hört sich kompliziert für Dich an?

Mach es Dir leicht. 

Melde Dich JETZT HIER mit einem KLICK 👉zum kostenfreien Erstgespräch mit mir an und lass uns gemeinsam herausfinden, wie Du mit der richtigen Umstellung auf eine wirklich gesunde Ernährung Deine Energie hoch drehst!
Und die anderen 6 Erfolgsfaktoren für Deine Zahngesundheit automatisch mit erfüllst.

Deine Zähne. Deine Gesundheit. Dein Erfolg.

Ein kleiner Vorgeschmack, wie Du maximale Energie aus der zahngesunden Ernährungsform gewinnst:

Ketogene Ernährung 

Die so genannte Keto-Diät mit dem Ziel der Ketose ist eine Ernährungsform, bei der Kohlenhydrate fast komplett vermieden werden.

Dafür werden mehr natürliche, gesündere Fette als effektivere Energielieferanten bevorzugt.

Die ketogene Ernährung hat einen besonderen Wert, wenn es darum geht, der Zuckerfalle endgültig zu entkommen und dabei das ganzheitliche Wohlbefinden und die Energieproduktion in den Mitochondrien anzukurbeln. 

Bei der Verbrennung von Glukose laufen nämlich die Mitochondrien auf Hochtouren und es entstehen gleichzeitig mit der Energieproduktion sehr viele freie Radikale.

Schnell kann es passieren, dass mehr freie Radikale entstehen, als das körpereigene Schutzsystem auffangen kann und es kommt zu Schädigungen an den Mitochondrien selbst und an der ganzen Zellfunktion

Sobald Du die Kohlenhydrate in Deiner Ernährung auf ein Minimum reduzierst und den größten Teil Deiner Energie aus dem Fettstoffwechsel gewinnen kannst, entstehen deutlich weniger freie Radikale.

Gibst Du Deinen Mitochondrien noch zusätzlich Unterstützung mit der Extra-Portion Antioxidantien, so werden Deine Zellen und die Mitochondrien darin noch besser vor Radikalschädigungen und vorzeitigen Alterungsprozessen geschützt

Bedenke: Aus 1 Gramm Fett kann eine Energieleistung von 9 kcal gewonnen werden, aus 1 Gramm Kohlenhydraten nur 4 kcal! 

Also kann im funktionierenden Fettstoffwechsel aus der gleichen Menge Fett mit dem gleichen Aufwand viel mehr Leistung herausgeholt werden!

Die Ketonkörper im Blut bewirken allerdings noch sehr viel mehr gesundheitliche Vorteile.
Eine Studie der American Society for Biochemistry and Molecular Biology ergab, dass daher die Keto-Diät auch als Therapieansatz für verschiedenste Erkrankungen bestens geeignet ist. 

Möglichkeiten wie das Intervallfasten oder Intermittierende Fasten, sind nicht nur jahreszeitlich angebrachte Entgiftungsmaßnahmen, sondern immer auch ein guter Einstieg auf eine langfristige Ernährungsumstellung.

Selbst für die Menschen umsetzbar, die mitten im Berufsleben stehen und viel unterwegs sind. 

Jeder kann hiermit für sich eine stimmige Möglichkeit entdecken. 

Bewegung

Eine der besten Möglichkeiten, die Energie zu steigern und Deine Mitochondrienanzahl zu erhöhen, ist regelmäßige aktive, körperliche Bewegung!

HIIT Training

Das so genannte HIIT Training (High Intensity Interval Training) zeichnet sich durch kurze und sehr intensive Trainingsimpulse aus.

Es bedeutet für den Körper die höchste Anforderung an die Energiegewinnung und an die Mitochondrien, wodurch der Körper wiederum vermehrt Mitochondrien aufbaut. Cross-Fit ist übrigens eine super HIIT Sportart. 

Hol Dir hierbei kompetente Anleitung und Unterstützung von einem ausgebildeten Trainer, bis Du selbst gelernt hast, wie es richtig funktioniert. Das ist wichtig, um den positiven Effekt zu erfahren und Dich nicht zu verletzen!

Falls Du neu starten willst und einen guten Trainer zur Unterstützung suchst, kontaktiere mich mit Deinem Anliegen einfach per Mail oder in einer persönlichen Nachricht auf den sozialen Medien. Sicher kann ich Dir dafür sehr gute Adressen aus meinem Netzwerk empfehlen. 

Krafttraining

Eine Studie der University of South Carolina zeigt, dass Krafttraining den biologischen Prozess fördert, durch den in der Zelle neue Mitochondrien gebildet werden.

Die Vermehrung von Mitochondrien geschieht durch direkte Teilung. Die genetische Information wird dabei auf die resultierenden Tochtermitochondrien verteilt.

Forderst und förderst Du regelmäßig Deinen Muskelaufbau, dann nimmt gleichzeitig die Anzahl der Muskelzellen zu und mit ihnen auch die Anzahl der Mitochondrien!

Kraftsport ist von jeder Ausgangssituation möglich und selbst im hohen Alter erzielen Kraftsport-Einsteiger in einer bemerkenswert überschaubaren Zeit spürbare super tolle Ergebnisse!

Probiere es aus und Du wirst spüren, dass sich nicht nur Deine Muskelkraft aufbaut, sondern auch Dein Wohlbefinden, Dein Selbstwertgefühl und Dein Durchhaltevermögen!

Ausdauersport

Aerobe dynamische Ausdauerbelastungen (also Laufen, Walken, Joggen in der freien Natur) bewirken eine Veränderung der Mitochondrien-Anzahl und Mitochondrien-Größe in den Muskelzellen.

Bei Marathonläufern fand man einen 2- bis 3-fach erhöhten Gehalt an Mitochondrien im Skelettmuskel!

Entspannung 

Stärke Deinen Parasympathikus, den Nerv des vegetativen Nervensystems, der die Regeneration unserer Zellen und Gewebe überhaupt erst gewährleistet. 

Während des tiefen ungestörten Nachtschlafes regenerieren auch Deine Mitochondrien!

Studien zeigen, dass wir deutlich weniger Energie und Leistung bringen können, wenn wir weniger als 6 Stunden geschlafen haben. Ohne guten Schlaf können Deine Zellkraftwerke nicht richtig brennen. 

Achtsamkeit und Mentaltraining

Trainiere Deine Achtsamkeit!

Die Energie folgt immer der Aufmerksamkeit!

  • Worauf richtest Du Deine Gedanken und Dein Tun?
  • Welche Emotionen bewegen Dich oder halten Dich gefangen?
  • Wohin fließt Deine Energie und woraus gewinnst Du Energie?

Reflektiere Dich selbst und schaffe hierfür gesunde, ausgeglichene Verhältnisse!

Hast Du schon vom Kältetraining durch Eisbäder gehört?

Viele Sportler und Anti-Aging Experten schwören darauf, denn der Kältereiz trainiert den Körper bis auf Zellebene.

Der Kältereiz setzt die Ketose in Gang!

Studien zeigen hierbei hormonelle und gesundheitliche Vorteile für die Mitochondrien.

Über mehrere Wege wird die mitochondriale Biogenese und Atmung in den Muskelzellen stimuliert.

In Folge dessen können sich Mitochondrien vermehren, alte sterben ab und die Fettverbrennung im braunen Fettgewebe verbessert sich.

Dieses Fettgewebe ist besonders bei Babys ausgeprägt und bildet sich im Erwachsenenalter immer weiter zurück. Braunes Fettgewebe besitzt, im Gegensatz zum weißen Fettgewebe eine Vielzahl an Mitochondrien, die direkt das Fett verbrennen und dadurch Wärme erzeugen. 

Möchtest du mehr wissen und diese Methode selbst erlernen, dann findest du hier meinen Tipp dafür 👉 Die Wim Hof Methode

Schadstoffe im Alltag vermeiden

Schadstoffe begegnen Dir in allen Lebensbereichen. Sie erzeugen oxidativen Stress durch einen Überschuss freier Radikale. Damit werden unsere körpereigenen Enzymsysteme blockiert, die zur Entgiftung und zum Selbstschutz der Zellen Teil unseres angeborenen Immunsystems zuständig sind!

Identifiziere die Schadstoffe und Stressoren in Deinem Alltag, um sie zukünftig zu vermeiden oder zumindest ihren Einfluss zu reduzieren. 

Beispiele hierfür sind:

  • gesteigerte Energieanforderungen durch hohe körperliche und/oder geistige/psychische Belastung,
  • mentaler Dauerstress,
  • Strahlenbelastung,
  • Schwermetallbelastung,
  • Rauchen,
  • ein geschwächtes Immunsystem,
  • gestörte Darmflora,
  • Belastung mit Schadstoffen aus der Umwelt, Lösungsmitteln, Glyphosat, 
  • auch Abrieb oder Ausdunstungen aus Zahnersatzmaterialien,
  • Medikamentenrückstände

Werde selbst Teil Deines kompetenten Behandlungsteams!

Ärzte sind Experten auf dem Gebiet der Krankheiten und in der Verordnung von Medikamenten. Dafür haben Sie viele Jahre studiert. Es ist ihr Beruf. Davon leben sie. In manchen Fällen brauchen wir sie. Wenn wir uns nicht selbst helfen können.

Möchtest Du jedoch ein erfülltes Leben führen, was frei von Einschränkungen und Abhängigkeiten und Gebrechen ist, dann werde Experte auf dem Gebiet der Gesundheit! Davon lebst Du!

Lerne die gesundheitlichen Faktoren zu verstehen, anzuwenden und erkenne den tieferen Sinn, der sich ergibt, wenn Du in Deinem Körper, auf Zellebene beginnend, wieder die natürliche Ordnung herstellst. 

Nur so kann Heilung möglich werden. Im Kleinen wie im Großen.

Gesundheit ist ein variabler Prozess, wobei sich das Befinden eines Menschen zu bestimmten Zeitabschnitten innerhalb eines Bereiches auf einer Skala zwischen Krankheit und Gesundheit bewegt.

In welchem Bereich auf dieser Skala zwischen 0-10 siehst Du Dich im Moment?

Ist da noch Potential nach oben?

👉 Dann lade ich Dich recht herzlich ein, über die Zahngesundheit Deine Lebensenergie-Quelle zu befreien!

Möchtest Du Dich auf Deiner Gesundheits-Skala ganz oben, zwischen 8-10 bewegen? 

Bring Deine Mitochondrien ins TUN!
Dafür brauchen sie Deine Unterstützung. 

Mit der richtigen Strategie und einem guten Plan gewinnst Du schon bald Deine Energie zurück! 

Melde Dich JETZT HIER mit einem KLICK 👉 zum kostenfreien Erstgespräch mit mir an!

Hat dir der Blogartikel gefallen?
Teile ihn jetzt mit deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wie natürliche Mundpflege Deinen Tag erfrischt

Hol Dir das Mini E-Book!

Inklusive wöchentlicher Erfrischungstipps, Neuigkeiten zur ganzheitlichen Gesundheit und wertvolle Angebote direkt in Dein E-Mail-Postfach!

Geh nicht ohne Dein Geschenk!

Hier erfährst Du, was Zahnärzte Dir nicht verraten.

Trag Dich ein und hol Dir das Mini E-Book zum Sofort-Download!

Du hast Bedenken?

Ich kann dich sehr gut verstehen. Die ganzheitliche Gesundheit ist ein weites Feld. Und es gibt viele Angebote. Welches da wohl passt?

Lass uns über dein Gesundheitsziel sprechen. Und die geeignete Strategie für deinen Weg finden.