Neueste Blogartikel:

Wasser ist Leben

Wasser ist großer Bestandteil unseres Planeten, alles Leben hängt davon ab. Doch wie ist es um die Wasser-Ressourcen der Erde bestellt? Was kann jeder einzelne umweltbewusste Mensch sofort tun, um diese wertvolle Ressource zu schützen und auch für die nachfolgenden Generationen nutzbar zu hinterlassen?

Weiterlesen

Mineralisationsstörungen der Zähne

Mineralisationsstörungen zeigen sich als Strukturfehler in der Zahnhartsubstanz. Diese Erscheinung – als Kreidezähne bezeichnet – ist nicht neu, aber in den letzten Jahren immer auffälliger geworden.
Die Häufigkeit wird in den nordischen Ländern mit 10 bis 19 Prozent angegeben – Tendenz steigend.
Doch es gibt Erklärungen für die Entstehung und demzufolge Möglichkeiten und Lösungswege für betroffene Familien!

Weiterlesen

SEIN und SCHEIN

So wie Menschen unterschiedliche Haar-,Haut- oder auch Augenfarben haben, gibt es auch verschiedene Zahnfarben. Und so verschieden wie die Körperformen der Menschen ausgebildet sind, treten auch entsprechende Unterschiede in den Zahnformen auf. Sinn und Zweck eines Zahnersatzes ist es, die verloren gegangenen Zahn- und Knochenstrukturen in Form und Funktion zu ersetzen. Nur wenn die Ausgestaltung den anatomischen und physiologischen Gegebenheiten des Patienten entspricht, erreichen wir auch eine nahezu perfekte Ästhetik.

Weiterlesen

Stress abbauen – Tipps für einen entspannten Alltag

Meiner Erfahrung nach lebt man das beste Leben, wenn man in einem Zustand der Achtsamkeit und Entspannung ist. Ist man entspannt, fällt einem das Leben leichter und man kommt automatisch auf den Pfad, der für einen bestimmt ist – und so lässt sich auch das „Zähneknirschen“ oder „Durchbeissen“ durch verspannte Situationen weitestgehend vermeiden.

Weiterlesen

Amalgam – Wissenswertes zur Geschichte

Zum einen wird Amalgam als höchstgiftiger Sondermüll deklariert, Amalgamreste dürfen nicht in die Umwelt gelangen und müssen unter speziellen Sicherheitsvorkehrungen entsorgt werden – andererseits wird es immer noch eingesetzt, weil es kein Verbot dafür gibt. Grund zum Nachdenken . . .

Weiterlesen